Diplom-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w/d) - Fachrichtung Straßenbau/Verkehrswesen, ggf. Beamter 3. QE

Aufgabengebiet

Sachgebietsleiter Projektgruppe Straßenbau Stadt und Landkreis Bayreuth

  • Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung von Bauvorhaben an Bundes- und Staatsstraßen
  • Ausschreibung, Vergabe, Bau sowie Abrechnung von Maßnahmen an Bundes- und Staatsstraßen
  • Fachübergreifende Koordination und Steuerung von Projekten, sowohl hausintern als auch mit öffentlichen Fachstellen
  • Vergabe und Abrechnung von Ingenieurleistungen sowie Betreuung von Ingenieurbüros
  • Fachliche und organisatorische Betreuung des unterstellten Bauleitungs- und Bauaufsichtspersonals
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben
  • Haushaltsplanung und -steuerung sowie Bewirtschaftung der zugeteilten Haushaltsmittel

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium Diplom-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation
  • Ggf. abgeschlossener Vorbereitungsdienst der QE. 3, Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst
  • Erfahrung in Planung und Bauleitung von Straßenbaumaßnahmen
  • Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Auftragswesens
  • Selbstständige, aufgabenorientierte sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute EDV Kenntnisse in Word/Excel, RIB iTwo Civil, Architext Pallas
  • Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außendiensten
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten

  • Interessante und vielseitige Tätigkeiten, anspruchsvolle Aufgabenstellungen als Sachgebietsleiter Straßenbau Stadt und Landkreis Bayreuth sowie Arbeit in einem eingespielten und motivierten Team
  • Leistungsgerechte Besoldung (mit Entwicklungsmöglichkeiten bis max. Besoldungsgruppe A13) bzw. Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (abhängig von den persönlichen Voraussetzungen in E10 bis E12) sowie gute berufliche Perspektiven
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die sonstigen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer S11 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.